Frische Luft für das Theater Lüneburg

Im Theater Lüneburg stand die Überarbeitung der Theaterbestuhlung sowie der Bodenbeläge an. In diesem Zusammenhang wurde der Druckboden einschließlich der veralteteten Lüftungstechnik erneuert. Ergänzend zur Erneuerung wurde eine Frischluftkühlung für den Vorführungsraum in das neue Konzept eingebracht.

Leistung UTEC:

  • Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung und Abnahme

Folgender Maßnahmenkatalog stand dabei im Fokus des Projektes:

  • Erneuerung der Lüftungsleitung und des Druckbodens auf Basis der VDI 6022
  • Austausch der Zu- und Abluftgeräte gegen ein effizientes Kreislaufverbundsystem mit geregelter Wärmerückgewinnung und Segment zur Kühlung und Nacherhitzung
  • Installation eines Kaltwassersatzes auf dem Theaterdach zur Versorgung des neuen Lüftungsgerätes mit Kaltsole
  • Umbau der Heizungszentrale auf ERP konforme Heizungsumwälzpumpen
  • Integration einer übergeordneten MSR Zentrale mit Webzugriff und Aufschaltung neu installierter Energiezähler